miércoles, 4 de noviembre de 2015

Auswandern nach URUGUAY - Leben im Ausland mit Sicherheit

Letztes Aktualisierungsdatum: 26.05.2021


AUSWANDERN - Leben im Ausland mit Sicherheit 
Jahr für Jahr zieht es tausende von Deutschen, Österreichern und Schweizern weg aus der altbekannten Heimat hinaus in die Weite der Welt, auf der Suche nach Abenteuer und Erlebnissen. Aber viele von ihnen suchen nach mehr als einer kurzen Ablenkung vom tristen Alltag. Sie haben das Ziel vor Augen, ohne ein Rückflugticket im Gepäck auszureisen, auszuwandern, neu anzufangen oder aber auch einen der wunderschönen Orte aufzusuchen, an denen man in Ruhe sein Leben oder seinen Lebensabend verbringen möchte. 
Warum in vertrauten Landen bleiben, wenn man sich auf der Erde das schönste und friedlichste Fleckchen für sich selbst aussuchen kann? ...


ORIENTIERUNGSHILFE - Oftmals wiederholen sich Anfragen zu den Lebensbedingungen in Uruguay. Aus diesem Grund haben wir eine kleine Datei zusammengestellt, die Ihnen sicherlich bei einer Entscheidungsfindung behilflich sein kann. Der Bericht wurde von Susanne Neuhoff erstellt --- weiterlesen


  • REISEFÜHRER URUGUAY, 3. Auflage - Autor: Lars Borchert
    ISBN: 978-3-8317-3417-7
    324 Seiten, komplett in Farbe, zahlreiche Fotos, ausführliches Register, 35 Karten und Pläne, Sprachhilfe Spanisch  --- zum Vorstellungstext

  • ROCHA - Ein verzauberter Wald und versunkene Schiffe.
    Das 580 Hektar große Anwesen Barra Grande ist in Uruguay berühmt, denn hier wächst ein einzigartiger Wald, dessen Bäume 700 Jahre und zum Teil noch älter sind. Ombú-Bäume heißen die bis zu 25 Meter hohen, gewundenen Riesen, die im Osten des Landes in der Region Rocha gedeihen.
    Das Drama um gesunkene Schiffe ist in Uruguays Geschichte omnipräsent, vor allem im nahegelegenen CABO POLONIO. Vor dem wegen seiner Felsenriffe berüchtigten Kap liegen noch immer vier Dutzend Schiffwracks am Meeresboden. Auch das Kap selbst ist bekannt nach einer spanischen Galeere, die an dieser Küste 1735 sank. Heute stranden auf dem vorgelagerten Felsinseln des Kaps nur noch Tausende und Abertausende von Seelöwen und Seehunden. Weil die Tiere nicht mehr abgeschlachtet werden, entstand hier vor Cabo Polonio die zweitgrößte Kolonie von Meeressäugetieren in ganz Südamerika.
    LAGUNA de ROCHA - das Vogelparadies ... und
    LAGUNA NEGRA - Mümmelnde Wasserschweine und denkwürdige Palmen ...
    sind "nur" ein paar Untertitel dieses SEHR INTERESSANTEN ARTIKELS --- weiterlesen

  • "Naturaleza en Casa" (Natur zu Hause) - Eine faszinierende audiovisuelle Erfahrung, die das Bereisen der wichtigsten uruguayischen Ökosysteme wie Feuchtgebiete, Grasland, Auenwälder, Gebirgsketten, Küsten und Lagunen ermöglicht. Gönnen auch Sie sich einen sensationellen virtuellen Spaziergang, lauschen Sie den Klängen der Natur und lernen Sie die einheimischen Tiere der einzelnen Gebiete kennen --- https://naturalezaencasa.uy/index.html 

  • Länderbericht URUGUAY - "Zeit, Verantwortung zu übernehmen" - Der neue Präsident Luis Lacalle Pou verspricht Aufbruch und Kontinuität, von Sebastian Grundberger und Thomas Schaumberg, KAS Auslandsbüro Uruguay

Auch Uruguay stellt für mehr und mehr Europäer ein mögliches Auswanderungsziel dar, welches allen Ansprüchen gerecht wird, die man an seine neue Heimat stellen kann und welches all die positiven Eigenschaften in sich vereint, die ein Zielland aufweisen sollte.




Besonders zu empfehlen ... lassen Sie sich verleiten ... :-)
Fragen Sie uns ... rr.partneruy@gmail.com



2 comentarios:

  1. Guten Tag,

    Diesen Beitrag hast du fantastisch zusammengestellt. Ist dies damit unter Dach und Fach?

    Gruß,
    Wajos

    ResponderBorrar
  2. Der erste Schritt, um systematisch wissenschaftlich https://www.acad-profy.com/post/themenfindung zu arbeiten, ist das Finden und Festlegen eines geeigneten Themas.

    ResponderBorrar